Markiert: Multimedia

Freising in 3D mit Microsoft Photosynth. 0

Freising in 3D mit Microsoft Photosynth.

Vor ein paar Tagen hat Microsoft eine neue Bildbetrachtungstechnologie öffentlich verfügbar gemacht: Photosynth (www.photosynth.com). Vereinfacht gesagt, nimmt diese Software einen Bündel an Bildern (die an einem Ort aufgenommen wurden) und setzt diese zu einem 3D-Modell zusammen, das man im Browser durchsurfen kann. In beeindruckender Qualität und Geschwindigleit.

Coole Demos! 2

Coole Demos!

OK, ich werde hier nicht erklären, was Demos sind und warum der Amiga damals wie heute ein faszinierender Computer für diese coolen, nur wenige 100 KB Code großen Dinger ist. Hier ein paar abgefahrene Demos – nicht nur auf dem Amiga!

0

Olli, Du bist so… Anders…

Eigentlich seh ich ja ganz passabel aus – aber was der iMac mit seinem mitgelieferten PhotoBooth aus Menschen machen kann, grenzt fast schon an Körperverletzung.

So viele Bilder schnell einzubauen geht nur, wenn man Photoshop programmieren kann 0

Photoshop programmieren.

Photoshop – dieses Programm kennt wohl jeder, der schon einmal ernsthaft mit Grafiken am Computer gearbeitet hat. Es ist der de-facto Standard für Bildbearbeitung. Was die meisten nicht wissen: Man kann Photoshop hervorragend mit Hilfe von Javascript bzw. Visual Basic programmieren!

1

FIFA WM 2006 – Poster goes public.

Anlässlich der THW-Dienste während der FIFA-WM 2006 in Deutschland habe ich ein DIN-A-1 Poster mit knapp 500 Motiven erstellt. Dieses fand so große Resonanz, dass es nun demnächst offiziell vertrieben wird.