Kategorie: Bayern

2

Zur Tegernseer Hütte (1.650m).

Eines der beliebtesten Ausflugsziele in den Bayerischen Voralpen ist die Tegernseer Hütte. Eingerahmt zwischen Roß- und Buchstein steht sie, wie eine kleine Trutzburg, auf einem spektakulären Grat auf 1.650 Metern Höhe.

1

Im Schnee auf die Rotwand (1.885m)

Bei bestem Schnee gingen wir heute eine sehr schöne Wintertour zur Rotwand. Vom Parkplatz an der Kirche in Spitzingsee bei knapp unterhalb von 1.100m geht es zunächst über einen asphaltierten Weg, bis dieser nach ca. 30 Minuten Gehzeit und 150 Höhenmeter Aufstieg rechts in Richtung Rotwandhaus abzweigt.

3

Die Höllentalklamm!

Ein Klassiker in den bayerischen Alpen: Die Wanderung durch die Höllentalklamm! Sie ist, neben der Partnachklamm einige Kilometer entfernt, die zweite der berühmten Klammen im Gebiet um Garmisch-Partenkirchen.

2

Wandern in der Benediktenwand (1.800m).

An einem etwas durchwachsenen Sommermorgen war ich bereits ganz früh in Lenggries, um mit der ersten Brauneck-Bergbahn auf das Brauneck zu fahren. Auf 1.550m angekommen, geht es direkt weiter in Richtung der Benediktenwand.

2

Auf den Schachen (1870m)!

Ein paar Wochen nach der Wanderung durch die Partnachklamm bin ich über den Kälbersteig hoch zum Schachen gewandert. Tolles Wetter (ein wenig zu heiß), und ein grandioses Panorama samt tollem Abstieg belohnten mich für die Plackerei des Aufstiegs (ca. 900 Höhenmeter ab dem Skistadion Partenkirchen). Ist ein toller Tagesausflug.