Wanderung zum Berggasthof Neureuth am Tegernsee

Der Berggasthof Neureuth („Neureuther Alm“) oberhalb des Tegernsees ist leicht zu erreichen und bietet eine tolle Fernsicht.

Frühstück beim Berggasthof Neureuth

Blick vom Berggasthof Neureuth auf den Tegernsee

Blick vom Berggasthof Neureuth auf den Tegernsee

Der Weg zum Tagesziel ist nicht allzu schwer: Vom Wanderparkplatz an der Neureuther Straße geht ein Forstweg ab, dem man einfach nur folgen muss. Den größten Teil der Strecke geht es durch den Wald, man ist also auch bei großer Hitze noch etwas geschützt. Dafür geht der Weg recht steil hinauf.

Nach einer guten Stunde verlässt man aber den Wald, und die Raststation taucht kurz danach ebenfalls auf. Streng genommen hat man den Ostiner Berg bestiegen, aber diesen Namen sieht man kein einziges Mal während der Wanderung. Eine riesige Sonnenterrasse lädt zum Verweilen ein, und der Ausblick auf den Tegernsee hinab ist grandios.

Lecker Kaiserschmarrn!

Lecker Kaiserschmarrn!

Wir waren so früh da, dass wir uns sogar noch ein Frühstück gönnten – zuerst ein paar Semmeln mit Wurst, Käse, Marmelade und Honig, und weil wir voller Neid auf den Kaiserschmarrn am Nachbartisch schauten, bestellten wir uns auch noch einen als Dessert. Natürlich wird es schnell voll dort oben, weil sich viele Wege treffen und die 400 Höhenmeter vom Wanderparkplatz aus kein Problem sind, aber es gibt auch genügend Platz.

Gut gestärkt konnten wir dann den anstrengenden Abstieg angehen – Scherz beiseite, der Abstieg ist natürlich auch leicht zu bewältigen, und immer auf Forstwegen.

Kleine Abkühlung im Tegernsee

Am Strand - dort oben saßen wir vorher

Am Strand – dort oben saßen wir vorher

Vom Berggasthof Neureuth aus konnten wir unser nächstes Ziel schon gut sehen: Östlich vom Ringsee, am südlichen Ufer des Tegernsees, wollten wir uns noch an den Strand legen und vielleicht sogar etwas schwimmen. Am Tag der Wanderung war es richtig heiß (über 30 Grad), und so klang diese Aussicht besonders verlockend. Ein freies Plätzchen im Schatten war auch schnell gefunden, und gleich danach ging’s ab ins kühle und klare Wasser. Sehr erfrischend!

Und ganz in der Ferne, versteckt zwischen Bäumen, konnten wir nochmal hinaufschauen, wo wir keine 2 Stunden vorher frühstückten. Ein toller Tag voller Entspannung!

Die Wanderung fand am 18. Juni 2022 statt.

Oliver Kilb

Schön, dass ihr vorbeischaut! Viel Spaß auf meiner kleinen Homepage.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.