Steine bereit zum Wiederaufbau

Ein kleines Panorama über nummerierte Steine für den Wiederaufbau vom Schloss Kumamoto.

Bei dem Erdbeben 2016 in Kumamoto wurde leider auch das Schloss stark beschädigt. Neben dem Hauptturm (der eh ein Nachbau von 1960 war) stürzten auch viele Teile der Schlossmauern ein. Doch diese sind bereits zum Teil nummeriert – damit sie im Verlauf der nächsten 30 Jahre wieder exakt an den Platz gesetzt werden können, von dem sie stammen. Siehe hier auch den Bericht zu meinem Besuch. Durch einen Klick auf das entsprechende Icon kann man das Panorama auch im Vollbild genießen.

(Aufgenommen am 10. Mai 2018.)

Oliver Kilb

Schön, dass ihr vorbeischaut! Viel Spaß auf meiner kleinen Homepage.

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. 11. September 2018

    […] Ein Blick über vorsortierte Steine. (Hier als hochauflösendes Panorama.) […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.