Proseminar: Seminar zur Medienkunde.

Im Sommer 1996 drehte ich (zusammen mit Mitstudenten) meinen ersten sendefähigen Beitrag unter professioneller Anleitung. Das Ergebnis war ein knapp 20 Minuten langer Film, der im offenen Kanal des Saarlandes gesendet wurde.

Das Proseminar unter der Leitung von Dr. Hans Gießen wurde im Sommersemester 1996 der Informationswissenschaft Saarbrücken wie folgt beschrieben:

Das medienpraktische Seminar wird auch im SS 96 den Studierenden die Möglichkeit zur selbständigen Produkiton eines Fernsehbeitrags über ein Thema von informationswissenschaftlichem Belang geben. Da die praktische Komponente im Vordergrund stehen wird, bleibt die Teilnehmerzahl auf 15 beschränkt. Die Teilnehmer sollten bereit sein, sich bei den Dreharbeiten, Schnitt, Vertonung usw. zu engagieren; zur Scheinvergabe ist zudem ein Semesterbericht oder adäquate Leistung erforderlich.

Der Beitrag unseres Teams (Oliver Kilb, Petra Monz – wie geht es Dir?, Christian Wagner) behandelte alternative Energiequellen (Wasser und Wind). Das Ergebnis kann man unten sehen – die Qualität ist natürlich nicht mit den heutigen Mitteln vergleichbar, alles wurde analog geschnitten.

Oliver Kilb

Schön, dass ihr vorbeischaut! Viel Spaß auf meiner kleinen Homepage.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.