Wieder auf der Schwemmalm (2.100 m).

Die Schwemmalm ist im Sommer und im Winter ein tolles Ziel. Die Skifahrer genießen tolle Abfahrten, und die Wanderer können ohne Mühen die Aussicht genießen.

Auf der Schwemmalm.

Auf der Schwemmalm.

Über die Gondel ist man in wenigen Minuten von der Kuppelwies auf 2.100 Metern Höhe, und somit direkt auf dem Ultner Höhenweg. Nur wenige Minuten von der Bergstation der Schwemmalm entfernt befinden sich zwei quasi ganzjährig bewirtschaftete Almen. Die Äußere Schwemmalm ist berühmt für ihren Käse und gewinnt jedes Jahr diverse Preise. Wer mal dort ist, sollte unbedingt zugreifen! Von der Bergstation aus führen Wege in alle Richtungen.

Auf der Schwemmalm.

Auf der Schwemmalm.

Wir sind an diesem Tag allerdings nicht weit gegangen, sondern haben uns in der Nähe auf einer der hin und wieder zu findenden bequemen Liegebänke niedergelassen. Dort haben wir einfach ein paar Stunden entspannt und den Wolken zugesehen. Einen kleinen Ausschnitt davon sieht man hier im Zeitraffer-Video.

Beim nächsten Mal wandern wir vielleicht weiter zur Schusterhütte – oder in die andere Richtung zur Riemerbergl Alm.

Der Ausflug fand am 09.10.2015 statt.

Oliver Kilb

Schön, dass ihr vorbeischaut! Viel Spaß auf meiner kleinen Homepage.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.