Im Ultental: Spaghetti essen auf der Steinbergl-Alm (2024m).

Gäste des Waltershofes in St. Nikolaus kennen das Ritual bereits: Eine leckere Spaghetti Bolognese hoch oben auf einer Alm.

Ultental_2014_10_iPhone_33

Der erste Schnaps auf der Äußeren Schwemmalm.

Zusammen mit ungefähr 30 weiteren Gästen fuhren wir mit der Gondel hoch zur Mittelstation der Schwemmalm auf knapp 2.200m Höhe. Dort gab es dann den ersten Schnaps auf der Äußeren Schwemmalm. Der dortige Wirt hatte jüngst bei der offiziellen Käse-Olympiade mehrere Medaillen gewonnen – unter Anderem eine Goldene -, was er mit Walter und dem Rest von uns zünftig feierte.

So gestärkt konnten wir die nächste Stunde auf einem wunderschönen Teilstück des Ultner Höhenweges wandern, bis wir auf ungefähr gleicher Höhe eine kurze Jause mit mitgebrachtem Prosecco genossen. Da das Wetter an diesem Tag nicht ganz so ideal war, verzichteten wir auf einen Besuch der Schusterhütte und aßen statt dessen die Spaghetti auf der Steinbergl-Alm.

Und weil es schon so lange her war, gab es zu den Nudeln auch Wein, Forst-Bier und – Schnaps! Als klar war, dass kein weiterer Alkohol mehr zu erwarten war, machten wir uns dann an den Abstieg ins Hotel…

Die Wanderung fand am 06.10.2014 statt.

Oliver Kilb

Schön, dass ihr vorbeischaut! Viel Spaß auf meiner kleinen Homepage.

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. 8. November 2015

    […] – bergauf und bergab. Mein Plan für diesen Tag war weniger ambitioniert: Zur Steinbergl Alm, auf der ich bereits im Vorjahr war, und von dieser aus über einen kleinen Rundweg weiter zur Kaserfeld Alm, an der 6 Wege […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.