Gigapixel-Panoramen.

10 Megapixel? 20? 50? Vergesst es – Gigapixel-Bilder sind im Kommen! (Für die, denen das nichts sagt: 1 Gigapixel = 1.000 Megapixel). Da muss ich natürlich mitmischen.

Die ersten Beiträge habe ich schon vor einiger Zeit gelesen, und über ein entsprechendes Plug-In kann man auch in Google Earth einige ausgewählte Orte (z.B. die Golden Gate Bridge) ansehen. Von Microsoft gibt es ein Tool namens HD View, und andere Hersteller wie z.B. Adobe sitzen auch bereits in den Startlöchern.

Für mein erstes Experiment habe ich ein 120 Grad Panorama aus Japan wieder aus meinem Archiv ausgegraben. Zwar ist es noch nicht wirklich ein Gigapixel-Bild, sondern „nur“ 66 Megapixel groß (0,06 Gigapixel), aber schon der zweite Versuch heute stieß die Tür auf:

Schloss Nymphenburg… Das 360 Grad Panorama hat mit 124.233 Pixeln x 4.976 Pixeln eine Auflösung von knapp 620 Megapixeln, also 0,6 Gigapixel. Jetzt weiß ich auch, was zu beachten ist, und bei meinem nächsten Versuch werde ich die Gigapixel-Grenze knacken, versprochen 🙂

Hier kann man sie sich ansehen (u.U. muss ein PlugIn für HD View installiert werden):

Oliver Kilb

Oliver Kilb

Schön, dass ihr vorbeischaut! Viel Spaß auf meiner kleinen Homepage.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.