Freising bei Nacht.

Ausgerüstet mit meiner Kamera und dem neuen Stativ, machte ich mich des Nachts auf in die Freisinger Innenstadt. Gedacht als weitere HDR-Übungsserie, entstanden gleichzeitig einige sehr schöne Nachtaufnahmen.

Im Gegensatz zu früheren HDR-Testreihen ist dieses Mal der visuelle Effekt recht dezent ausgefallen. Für das geübte Auge sind dennoch einige Anhaltspunkte zu erkennen:

  • Das Ziffernblatt der Uhr (da es von hinten beleuchtet wird, wäre es bei dieser Belichtungszeit völlig überstrahlt und man würde nur eine weiße, strahlende Fläche sehen)
  • Die Fenster der Gaststätten (Trotz Innenbeleuchtung sieht man hinter den Fenstern noch die Raumfortsetzung anstatt einer weißen Fläche)
  • Die satten Farben des Kirchenfensters (zur Verstärkung des Kontrasts wurde die Sättigung der Außenwand nachträglich ein wenig zurückgenommen)

Weitere Bilder werde ich bei Gelegenheit an dieser Stelle hinzufügen.

Oliver Kilb

Schön, dass ihr vorbeischaut! Viel Spaß auf meiner kleinen Homepage.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.