Thing on a spring: Corrosion Teil 2, August 1989

Der zweite Teil von Corrosion wurde im August 1989 veröffentlicht, und überzeugte vor allem durch eine pfiffige Neuinterpretation der Musik von „Thing on a spring“.

Thing on a spring – vom C64 zum Amiga.
Corrosion 2 - 378 Bobs

Corrosion 2 – 378 Bobs

Es war wohl geplant, dass alle Teile von Corrosion als Mega-Demo veröffentlicht wurden, denn außer einem Scroller und Bobs hat „Corrosion 2“ nicht viel zu bieten. Aber laut Marc („Hulk“) scheinen die 378 Bobs etwas Besonderes gewesen zu sein. Wie bereits früher geschrieben, war ich kein Mitglied von S.D.I., doch unter meinem damaligen Handle „Yello“ wurde ich wenigstens im Scrolltext gegrüßt.

Der Font war leider wieder keine Eigenproduktion, sondern von der Double Density Crew. Bei der Musik sah es besser aus: „Ace on a spring“, eine Konversion des berühmten Rob Hubbard Themas von „Thing on a spring“, einem C64-Klassiker aus dem Jahr 1985.

Corrosion 2 – Das Video

Man muss etwas Geduld haben – der einzige Effekt neben dem Scrolltext beginnt erst nach knapp 3:30 Minuten. Ein genaues Release-Datum gibt es leider nicht, aber durch Hinweise im Scrolltext und anderen, hier nicht gezeigten Quellen, würde ich auf den 9. August 1989 tippen (+/- wenige Tage).

Corrosion 2 – Der Scrolltext

Wie im Teil 1 möchte ich auch hier den kompletten Scrolltext wiedergeben – mit all den Fehlern, die man mit etwas Schulenglisch eben so macht.

welcome to the second part of corrosion !!!

credits for this part : all programming and design by hulk of s.d.i. !! the font was painted by the double density crew ! the music was composed by ace !! well,well,well ….. i hope,you also like this part,although it is nothing pushing the amiga to its frontiers !!!

but wait a minute . this demo should be released for the asm-demo-competition and in this fact it has to bring something special for you !!
well,what about a second scrolling line ??
no !!!!
and what about a logo ????
nooooooo !!!!!

you wanna have something really special ! something never seen before !!! i think about some bobs …
uuuuuaaargh !!!
no,no ! i dont mean only some bobs !! i mean many bobs !!!
i mean ….
i mean …..

i mean 378 bobs !!! yeah !! you heard rightly !! 378 bobs !!! and although the hardware normally cant work with 378 bobs in this short time, hulk managed it to let appear them on the screen ( and really bobs – not whole pictures ) !!

o.k. !!! let us throw out the greetings and other things !!!! greetings go ( like always in no special order ) to : doc , thrust , mr.gurk of phenomena ( only 200 bobs ?? ) , trilogy , ace , yello and all our friends !!!

fuckings to : tnt of genesis project , roland rat , arthurs cracking service and the game creeps ( …or you would say : v ar the bests out thiss worlt… ) !!! at this time,members of the software destruction initiative are : magicstarsoft ( coding – c64 ) , troll ( coding – amiga ) , manowarrior ( painting – c64 ) and hulk ( coding,painting – amiga ) !!!

o.k. !! my head is full of ideas and i think,i will start programming other demos after the holidays ( in one week ) !!!! so watch out for other nice releases of the software destruction initiative ……… hulk signing off

Oliver Kilb

Oliver Kilb

Schön, dass ihr vorbeischaut! Viel Spaß auf meiner kleinen Homepage.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.