Der Higashi Hongan-Ji in Kyoto

Der Higashi Hongan-Ji liegt ein paar Gehminuten nördlich vom Bahnhof Kyoto und gehört zu den Anlagen, die ich jedes Mal besuche, wenn ich in Kyoto bin.

Der Higashi Hongan-Ji
Das Haupttor des Higashi Hongan-Ji

Das Haupttor des Higashi Hongan-Ji

Wenn man durch das mächtige Haupttor hindurchgegangen ist und im Innenbereich steht, sollte man den Blick schweifen lassen. Neben den riesigen Gebäuden fühlt man sich wie ein Zwerg. Obwohl dieser Tempel mitten in der Stadt steht, nimmt man sie kaum wahr, denn es dringen kaum Autogeräusche durch die Mauern, und nur wenn man nach oben sieht, ragen die Spitzen der umliegenden Hochhäuser und des Olympic Towers hervor.

Panorama in Richtung Haupttor

Panorama in Richtung Haupttor

Wir waren gleich zweimal dort gewesen: Am Tag unserer Ankunft in Kyoto, nachdem wir auch den Toji besuchten, und am Tag danach, als wir ein Goshuin holen wollten. Leider wurde dort nur gestempelt, und nicht geschrieben, und der Stempel ist auch nicht unbedingt schön. Aber dennoch: Wir haben nun einen Stempel in unserem Goshuin-cho.

Entspannen auf den Treppen
Impressionen des Geländes

Impressionen des Geländes

Jeder Besucher sollte, egal wie voll der Kalender ist, wenigstens ein paar Minuten auf den Stufen vor den Gebäuden verbringen und zur Ruhe kommen. Ich weiß nicht warum, aber jeder japanische Tempel schafft es, dass man in Windeseile die Sorgen des Lebens „da draußen“ vergisst und entspannt. Und vom Bahnhof Kyoto ist man in wenigen Minuten dort, wenn man in Richtung Norden geht. Man kommt sogar noch am Olympic Tower und Yodobashi vorbei – es liegen also noch mehr interessante Orte für einen Abstecher auf dem Weg. Seit 2002, damals sogar bei Schneefall, kenne ich diesen Ort, und es freut mich immer wieder, dort zu sein.

Bis zum nächsten Besuch!

 

15. und 16. Mai 2018


<< zurück zu „Besuch des Toji, Kauf eines Goshuincho“ (15.05.2018) || oder || weiter zu „Graphical Illumination auf der großen Treppe des Bahnhofs Kyoto“ (15.05.2018)

Oliver Kilb

Oliver Kilb

Schön, dass ihr vorbeischaut! Viel Spaß auf meiner kleinen Homepage.

Das könnte Dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. 3. Dezember 2018

    […] von mehreren Panoramen, die ich im Mai 2018 bei unserem Urlaub an zwei Tagen aufgenommen habe. Den dazu passenden Ausflugsbericht kann man hier lesen. Durch einen Klick auf das entsprechende Icon kann man das Panorama auch im Vollbild […]

  2. 4. Dezember 2018

    […] von mehreren Panoramen, die ich im Mai 2018 bei unserem Urlaub an zwei Tagen aufgenommen habe. Den dazu passenden Ausflugsbericht kann man hier lesen. Durch einen Klick auf das entsprechende Icon kann man das Panorama auch im Vollbild […]

  3. 9. Dezember 2018

    […] zurück zu „Der Higashi Hongan-Ji in Kyoto“ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.