Burg Kanazawa am Nachmittag

Direkt neben dem Kenroku-en Park befindet sich die Burg Kanazawa. Sie ist fast vollständig restauriert, was sie aber nicht weniger beeindruckend macht.

Burg Kanazawa
Selfie vor der Burg Kanazawa

Selfie vor der Burg Kanazawa

Vor dieser Burg stand ich das letzte Mal im Februar 2002, als ich Doro im Rahmen meines damaligen Japan-Urlaubes besuchte. Seitdem, im Mai 2018, waren zwar über 16 Jahre vergangen, aber es fühlte sich gleich wieder vertraut an. Es ist schon merkwürdig, wie schnell lange abgespeicherte Erinnerungen doch wieder abgerufen werden können. Es war schon später Nachmittag, und die angebotenen Führen waren schon alle vorbei, aber das Burggelände ist offen zugänglich für jeden Besucher. Viel Zeit verbrachten wir nicht dort, denn wenn man ehrlich ist, ist die Größe der Burgmauer und der verwinkelte Eingang daneben das spektakulärste Element dieser Burg. Außerdem waren die Füße schon müde: An diesem Tag reisten wir von Sendai aus an, was alleine schon 4 Stunden Reisezeit ausmachte, und hinter uns lag außerdem auch ein langer, ausgedehnter Spaziergang durch den Kenroku-en Park nebenan.

Panorama von der vorderen Burgmauer

Panorama von der vorderen Burgmauer

360 Grad Panorama vor der Burg Kanazawa

360 Grad Panorama vor der Burg Kanazawa

14. Mai 2018


<< zurück zu „Der Kenroku-en Park in Kanazawa“ (14.05.2018) || weiter zu „Japanisches Frühstück im Hotel Nikko Kanazawa“ (15.05.2018) >>

Oliver Kilb

Oliver Kilb

Schön, dass ihr vorbeischaut! Viel Spaß auf meiner kleinen Homepage.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. 28. November 2018

    […] zurück zu „Burg Kanazawa am Nachmittag“ (14.05.2018) || weiter zu „Besuch des Toji, Kauf eines Goshuincho“ (15.05.2018) […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.