Power Play Ausgabe 11/1989: Statistik.

Auch die Power Play 11/1989 hatte einige Überraschungen auf Lager: Mehr Seiten – aber dafür ein historisches Tief an Spieletests. Der Amiga behauptet sich auf Platz 1, dafür ist ein Veteran zum ersten Mal seit Bestehen nicht mehr dabei.

Power Play 11/1989 – die Statistik
Statistik der Power Play, Ausgabe 11/1989

Statistik der Power Play, Ausgabe 11/1989

Zwar (noch) nicht so überragend wie zuvor der C64, aber dennoch dominiert der Amiga mittlerweile die Tests deutlich: In den letzten 9 Ausgaben war der Amiga siebenmal auf Platz 1, zweimal war es der Atari ST (davon einmal zusammen mit dem Amiga), und einmal MS-DOS. In den letzten 10 Monaten konnte der C64 kein einziges Mal Platz 1 erringen, seine Zeit ist vorbei.

Nicht nur das – die Demütigung des ehemaligen Spitzenreiters geht noch weiter: In dieser Ausgabe war kein einziger Test für den C64 zu finden! Zwar ist das ziemlich sicher zumindest zu diesem Zeitpunkt nur eine Ausnahme, doch überraschend ist es dennoch. Dafür ist der Schneider CPC nun schon zum wiederholten Male ebenfalls ohne Test. Dieses System war zu diesem Zeitpunkt ziemlich sicher kurz vor dem Wegdriften in die Vergessenheit.

72 Seiten – mehr Tests?
Statistik der Power Play, Ausgabe 11/1989

Statistik der Power Play, Ausgabe 11/1989

Zum ersten Mal seit vielen Ausgaben hat die Power Play 11/1989 endlich mal wieder mehr Seiten: Von 64 wurden sie auf 72 aufgestockt. Leider hatte das keine entsprechende Auswirkung auf die Zahlen der Tests – im Gegenteil: Mit nur 29 Tests erreichte diese Ausgabe das absolute Minimum überhaupt.

Endlich und überraschend spät (im Vergleich zur PC Engine) kam der zweite Test eines Sega Mega Drive Spiels („Ghouls’n’Ghosts“) in der Ausgabe 11/1989. Ich glaube, zu diesem Zeitpunkt hatte ich bereits mein Mega Drive zu Hause und spielte „Altered Beast“.

Erste e-Sport Meisterschaft überhaupt?
Statistik der Power Play, Ausgabe 11/1989

Statistik der Power Play, Ausgabe 11/1989

Im Heft wurde noch der deutsche Sieger des „Populous“-Wettkampfes besprochen. Es handelte sich um einen internationalen Wettkampf zumindest auf europäischer Ebene, bei der Bullfrog einen speziellen Populous-Level zur Verfügung stellte. Die Wettkämpfer spielten dieses Level über per Modem verbundene Amigas oder Atari ST.

Vielleicht handelt es sich bei diesem Wettkampf um den ersten internationalen, organisierten und dokumentierten e-Sport Wettkampf überhaupt? Kann jemand dazu mehr sagen?

Das PDF mit der Statistik der ersten 20 Ausgaben gibt es hier zum Download: Statistik der Power Play, Ausgabe 11/1989


<< Zurück zu Nummer 19 || oder || Weiter zu Nummer 21 >>

Oliver Kilb

Oliver Kilb

Schön, dass ihr vorbeischaut! Viel Spaß auf meiner kleinen Homepage.

Das könnte Dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. 29. März 2017

    […] << Zurück zu Nummer 20 || oder || Weiter zu Nummer 22 >> […]

  2. 7. Mai 2017

    […] seit Beginn an mit mindestens einem Test pro Ausgabe vertreten. Selbst der C64 musste in der Ausgabe 11/1989 mal eine Pause einlegen – was die C64 Fans und Leserschaft gleich in Panik […]

  3. 2. Juli 2017

    […] auf Ausgabe 11/1989 (und da war es eher ein Versehen) war der C64 bislang in jeder Ausgabe der Power Play mit Tests […]

  4. 13. Dezember 2017

    […] zurückschauen, um eine Power Play zu finden, in der noch weniger Tests enthalten waren: In der Ausgabe 11/1989 waren es 29 Tests. Allerdings war das die Zeit, als die Power Play noch als kostenlose Beilage der […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.