Alison Moyet in der Muffathalle, München.

Am 25. Februar ging ich zu einem ganz besonderen Konzert: Alison Moyet, a.k.a. Yazoo, spielte in der Muffathalle in München im Rahmen ihrer „Minutes“-Tour.

Die Halle war gut gefüllt, und wir hatten einen guten Platz in der Nähe der Bühne.

Alison Moyet in der Muffathalle in München (25.02.2015).

Alison Moyet in der Muffathalle in München (25.02.2015).

Moyet spielte einen schönen Querschnitt von alten und aktuellen Liedern, und ihre Stimme war immer noch genauso toll, wie man es von früher kennt oder von CD hört – sie gehört definitiv zu den wenigen Künstlern, die live genauso gut singen, wie auf CD. Wenn nicht sogar noch besser! Fast hätte man damit gerechnet, dass auch noch Vince Clarke die Bühne betritt… Flashback!

Auf Youtube sind viele Live-Mitschnitte aus verschiedenen Jahren zu finden – es war wirklich fantastisch! Einige Schallplatten von Moyet und Yazoo stehen schon in meinem Plattenschrank, vielleicht sollte ich noch das eine oder andere Stück hinzufügen. Ihr solltet das auch – das Live-Album zur „Minutes“ Tour ist eine Bereicherung für euren Plattenschrank.

Ich hätte auch nicht gedacht, dass sie „Nobody’s Diary“ schon geschrieben hatte, als sie 16 war – aber hört und seht selbst:

Auch „Only You“ stand auf dem Programm und wurde von ihr gespielt. Wir kennen ja eher die a cappella Version der Flying Pickets – aber das war nur ein Cover des Originals von Yazoo! Und auch ein weiterer Superhit aus der Yazoo-Zeit wurde gespielt: „Situation“.

Zwei besondere Perlen hatte sie sich für die Zugabe aufgehoben – eine davon war „All cried out“. Man möge mal das Original mit der furchtbaren Trallalla-Kindergarten-Version der „No Angels“ vergleichen. Da liegen Welten dazwischen!

Und, welches Lied würde sich besser zum Abschluss eignen (aus der Sicht des Publikums) als „Don’t Go!“??? Brilliant! Sie hatte sichtlich Spaß an diesem Abend, bot uns eine klasse Show – und wer sie seit 2008/2009 nicht mehr live gesehen hat, der dürfte sich angesichts ihrer neuen Figur bereits mehrfach die Augen gerieben haben!

Oliver Kilb

Oliver Kilb

Schön, dass ihr vorbeischaut! Viel Spaß auf meiner kleinen Homepage.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.