Portierung Vokabeltrainer für Japanisch.

Proof-of-Concept: Portierung des Sariamo-Vokabeltrainer für Multibyte-Zeichensätze am Beispiel Japanisch.

Aufgaben: Idee und komplette Konzeptionsarbeit inkl. Datenbanken bis zur Realisierung.

Herausforderung: Eingesetzte Autoren-Software „Adobe Director“ konnte bis März 2009 (Version 11) keine Double-Byte Fonts darstellen. Z.B. Japanisch konnte daher nicht dargestellt werden. Ich konnte dieses Problem durch die Einbettung eines Webbrowsers und verwandten Techniken zur Kommunikation lösen und somit die Limitierung des Autorensystems überwinden.

Besonderheit: Wäre einziges mir bekanntes Produkt gewesen, das diese Technik einsetzt.

Oliver Kilb

Oliver Kilb

Schön, dass ihr vorbeischaut! Viel Spaß auf meiner kleinen Homepage.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.