Kanazawa: Der Kenrokuen-Park und Besuch bei Doro.

Kanazawa liegt an der westlichen Küste, und ist gut mit dem Zug von Kyoto aus zu erreichen. Im Jahr 2002 hat dort Doro gearbeitet, und deshalb machte ich mich von Kyoto aus auf den Weg.

Film11_016In Kanazawa gibt es einige Orte, die man unbedingt besuchen sollte. Dazu gehört auch der Kenrokuen-Park, in dem zu dieser Zeit auch noch etwas Schnee lag. Der Kenrokuen gehört zu den drei schönsten Parks in Japan – aber mal ganz ehrlich: Ich kenne genügend andere Parks, die dem Kenrokuen in nichts nachstehen!

Außerdem haben wir das in der Nähe befindliche Schloss Kanazawa besucht, waren in der Karaoke-Bar, haben Sushi gegessen und Bowling gespielt… und Purikura-Fotos haben wir auch geschossen. Also in Summe ein sehr umfangreiches Programm…

Oliver Kilb

Oliver Kilb

Schön, dass ihr vorbeischaut! Viel Spaß auf meiner kleinen Homepage.

Das könnte Dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. 4. November 2018

    […] Jahreszeit toll. Erst einmal war ich zuvor hier gewesen, und das war schon über 15 Jahre her: Im Februar 2002 habe ich damals Doro besucht, und wir beide waren warm angezogen, denn zu dieser Zeit lag noch hier und da der Schnee im Park. […]

  2. 11. November 2018

    […] dieser Burg stand ich das letzte Mal im Februar 2002, als ich Doro im Rahmen meines damaligen Japan-Urlaubes besuchte. Seitdem, im Mai 2018, waren zwar […]

  3. 21. November 2018

    […] „Thunderbird“ ging es dann weiter nach Kyoto. Den „Thunderbird“ habe ich schon 2002 genutzt – den Namen konnte ich mir gut merken, auch wenn der Grund ein wenig kompliziert ist: […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.